Hard:Line – Info-Podcast 02

Von mörderischen Mitbewohnern, die eheliche Katharsis bis zur verlorenen Kindheit


In Regensburg wird es wieder grotesk, schaurig und wunderschön. Das 6.Hard:Line Filmfestival präsentiert im Ostentorkino einen breiten Querschnitt durch den aktuelle Genrefilm und hat nicht nur Filme zu zeigen, sondern auch deren Macher zu Gast. Nachdem Deep Red Radio letztes Jahr in klarer aber effektiver Unterzahl vor Ort war, wird es dieses Jahr vom 27. – 30.09.2018 die Veranstaltung überrollen, als interessierter Gast und Medienpartner. Wir werden Filme sichten und besprechen, Eindrücke schildern und mit Regisseuren, Autoren und Darstellern ins Gespräch kommen und das alles für euch aufzeichnen und bei unserem Podcast bereitstellen. Wem das nicht reicht, der kommt einfach selbst nach Regensburg. Das Team von Deep Red Radio freut sich auf das lange Wochende der Subkultur und auf die herzensguten filmverliebten Hardliner.

Der Dauerkartenverkauf ist im vollem Gange und nur noch wenige Tickets sind verfügbar, aber dass soll uns nicht davon abhalten die nächten vier Filme zu veröffentlichen. weiterlesen

Mission: Impossible – 52 Years

Your Mission, should you choose to accept it…

Wir starten unsere mehrere Wochen dauernde MISSION: IMPOSSIBLE-Podcastreihe, die einmal wöchentlich neben den regulären Reviews zu hören sein wird und die ihren Abschluss mit der Besprechung des neuen Kinofilms FALLOUT nehmen wird. weiterlesen

Hard:Line – Info-Podcast – Simeon Halligan

In Regensburg wird es wieder grotesk, schaurig und wunderschön. Das 6.Hard:Line Filmfestival präsentiert im Ostentorkino einen breiten Querschnitt durch den aktuelle Genrefilm und hat nicht nur Filme zu zeigen, sondern auch deren Macher zu Gast. Nachdem Deep Red Radio letztes Jahr in klarer aber effektiver Unterzahl vor Ort war, wird es dieses Jahr vom 27. – 30.09.2018 die Veranstaltung überrollen, als interessierter Gast und Medienpartner. Wir werden Filme sichten und besprechen, Eindrücke schildern und mit Regisseuren, Autoren und Darstellern ins Gespräch kommen und das alles für euch aufzeichnen und bei unserem Podcast bereitstellen. Wem das nicht reicht, der kommt einfach selbst nach Regensburg. Das Team von Deep Red Radio freut sich auf das lange Wochende der Subkultur und auf die herzensguten filmverliebten Hardliner.



Es geht hoch her hinter den Kulissen des Hard:Line Filmfestivals. Nachdem wir bereits die ersten acht Filme in Erfahrung bringen konnten, wollen wir euch nun den Director’s Spotlight präsentieren. Diesmal liegt der Fokus auf Simeon Halligan, der sich mittlerweile ein gewisses Standing in der Szene erarbeitet hat. Dabei ist der Brite nicht nur ein äußerst interessanter Gast in Bezug auf seinen bisherigen filmischen Output, sondern auch als Veranstalter eines eigenen Filmfests. Denn der Regisseur von SPLINTERED, WHITE SETTLERS und HABIT richtet zusammen mit anderen Kinoenthusiasten dieses Jahr nun schon zum zehnten Mal das Grimmfest aus, ein Event gar nicht so unähnlich dem Hard:Line Filmfestival. Mehr zu zur Schwesterveranstaltung aus Manchester und natürlich zu seinen Spielfilmen erfahrt ihr in unserem Vorstellungspod. Detaillierte Reviews und sicher auch das ein oder andere Interview zum Thema folgen dann später im Zuge des Festivals. weiterlesen

Wir Kinder vom Bahnhofskino – Ein Besuch im Filmrauschpalast Moabit

Deep Red Radio zu Gast im Filmrauschpalast Moabit in Berlin. Stefan und Benedikt interviewen zwei „Kinder vom Bahnhofskino“ in der Landeshauptstadt, wo sie anlässlich eines David Cronenberg-Triple angereist waren. Erfahrt mehr über einen besonderen Teil der dortigen Kinokultur, stilecht mit Zugrauschen und unter freiem Himmel. Nach dem Interview liefen vor Ort THE FLY im Open Air (Review folgt Sonntag) sowie SCANNERS und DIE BRUT uncut von 35mm-Film.



weiterlesen

The Monster Project

Story: Werwölfe, Bestien, Ungeheuer: Um ihren Online-Horror-Channel noch bekannter zu machen, spüren die beiden Freunde Devon und Jamal drei Menschen auf, die behaupten von solchen Wesen besessen zu sein. Wenn das Böse vor laufender Kamera entfesselt werden kann, ist ihr Ruhm in der Horrorszene garantiert. Bei Mondfinsternis in einem einsamen Haus beginnen die Dreharbeiten.

Für die Filmcrew wird es eine Nerven zerfetzende Nacht des Grauens. Ob diese Monster echt sind oder nur die Einbildung von geistesgestörten, mörderischen Psychopathen, so viel ist sicher: es wird ein Kampf um Leben und Tod. Immer mit dabei: die Kamera, die jede Gräueltat filmt.

weiterlesen